Chlamydien Symptome

Eine Chlamydieninfektion verläuft in den meisten Fällen asymptomatisch, d. h., es treten keine Symptome oder Beschwerden auf. 7 von 10 Frauen haben keinerlei Symptome, bei Männern sind es immerhin 5 von 10.

Falls Chlamydien Symptome auftreten, sind sie oft so leicht, dass sie nicht unbedingt auffallen müssen. Deshalb sollte man bei Bedenken auch ohne Symptome möglichst schnell einen Chlamydien Test machen bzw. machen lassen.

Infolge der unterschiedlichen Anatomien im Genitalbereich sind auch die Symptome je nach Geschlecht unterschiedlich.

Chlamydien Symptome bei Frau

  • FrauSchmerzen beim Urinieren
  • Ungewöhnlicher oder eitriger Ausfluss aus der Scheide
  • Blutungen außerhalb der Menstruation
  • Blutungen nach Geschlechtsverkehr
  • Schmerzen im Unterleib
  • Schmerzen bei Geschlechtsverkehr mit tiefer Penetration

Viel gefährlicher als diese Krankheitszeichen sind jedoch die langfristigen Schäden, die eine Frau infolge einer Infektion mit Chlamydien bekommen kann. Bei einer vaginalen Infektion wandern die Bakterien vom Gebärmutterhals hinauf in Gebärmutter und Eileiter.

Dort können die Bakterien chronische Entzündungen auslösen und dadurch zur Unfruchtbarkeit führen. Nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe sind deshalb aktuell rund 100.000 deutsche Frauen infolge einer Chlamydieninfektion unfruchtbar.

Chlamydien Symptome bei Mann

  • MannBrennen beim Wasserlassen
  • Eitriger Ausfluss
  • Schmerzen im Hodenbereich
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Da Chlamydieninfektionen zu den weltweit häufigsten sexuell übertragenen Krankheiten zählen, empfiehlt sich die Durchführung eines Tests schon bei leichten Symptomen. Die hohe Ansteckungsgefahr sowie die für Frauen gefährlichen Folgen chronischer Entzündungen machen eine verlässliche Diagnose notwendig.

Je nach Geschlecht gibt es unterschiedliche Testmethoden (mehr Informationen für Frau oder für Mann).

Nach einem positiven Testergebnis sollte in Absprache mit einem Arzt die Behandlung angegangen warden.